Bild
Arbeitsplatz mit Fokus auf Brille

Pressebereich

Pressemeldungen und Hintergrundinformationen der IntraFind Software AG.

Pressemitteilungen - Übersicht

Sort by
News
25.10.2018

Diese Features zeichnen Cognitive Search aus

Künstliche Intelligenz transformiert klassische Anwendungen für die unternehmensweite Suche zu modernen Cognitive-Search-Lösungen. IntraFind erläutert, welche Fähigkeiten die nächste Generation von Enterprise Search ausmachen.
News
02.08.2018

IntraFind lädt zum Search & Analytics Summit 2018 nach München ein

Markttrends, Innovationen und spannende Business Cases aus dem Bereich Enterprise und Cognitive Search präsentiert der IntraFind Search & Analytics Summit am 17. Oktober 2018 in München. Einen besonderen Schwerpunkt des Events bildet der Megatrend Künstliche Intelligenz.
News
25.07.2018

Auf diese fünf Punkte kommt es bei einer Enterprise-Search-Lösung an

Mit der richtigen Lösung für die unternehmensweite Suche können Mitarbeiter schnell an relevante Informationen gelangen. Der Spezialist für Enterprise und Cognitive Search IntraFind erläutert, worauf bei der Auswahl einer solchen Lösung zu achten ist.
News
06.07.2018

Neues Release von iFinder5 elastic erlaubt individuell maßgeschneiderte Trefferlisten

IntraFind präsentiert die Version 5.2 von iFinder5 elastic. Die zentrale Neuerung der Lösung für Enterprise & Cognitive Search sind Suchprofile, mit denen sich flexibel maßgeschneiderte Informationsprofile für Mitarbeiter einrichten lassen. Zudem wurde die Integration der Software in andere Anwendungen weiter vereinfacht.

Über IntraFind

Bild
Ansicht IntraFind Dachterasse mit Logo

KI made in Bavaria

Die IntraFind Software AG begann im Jahr 2000 als Start-up auf dem damaligen Software-Campus München, der von einer Initiative des bayerischen Wirtschaftsministeriums zur Förderung junger Software-Unternehmen betrieben wurde. Die beiden Firmengründer und Vorstände Franz Kögl und Bernhard Messer entwickelten das Unternehmen gemeinsam zu einem etablierten internationalen Softwarehersteller für Enterprise Search und AI-basierte Informationsvernetzung. Zu den mehr als 1.000 IntraFind Kunden zählen Unternehmen aller Branchen und Größen - darunter Unternehmen wie AUDI AG, BMW AG, Robert Bosch GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG sowie Behörden wie die Bundeswehr, IHK Berlin oder Polizei Berlin. Im Jahr 2017 gründete der Softwarehersteller die US-Tochtergesellschaft IntraFind Inc. mit Sitz in New York. Seit 2019 ist IntraFind als einziges deutsches Unternehmen mit anderen internationalen Playern im Gartner Magic Quadrant for Insight Engines gelistet.

Bild

Informationen suchen und finden

Die Produkte und Lösungen von IntraFind ermöglichen ein effizientes Suchen, Finden und Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen in allen verfügbaren internen und externen Datenquellen eines Unternehmens. Dabei ist die Anbindung einer großen Anzahl von Dokumenten – auch mehrere hundert Millionen – und die rechtegeprüfte Suche darin problemlos möglich. Flaggschiff des Produktportfolios ist die Enterprise Search Software iFinder, die bei zahlreichen Unternehmen und Behörden im Einsatz ist. Die Software unterstützt Anwender darin, die Informationen, die sie für ihre Aufgaben und Entscheidungen benötigen, schnell parat zu haben.

Bild
Person in Neon-beleuchteter Umgebung

Daten analysieren und vernetzen

Der Nutzen intelligenter Enterprise Search Software geht mittlerweile weit über die klassische unternehmensweite Suche hinaus und ermöglicht tiefe analytische Einblicke in die Daten. Mittels KI-Technologien kann die Software auch verschiedenste Informationen aus unterschiedlichen Datenquellen intelligent vernetzen, um daraus Erkenntnisse abzuleiten. Unternehmen und ihre Mitarbeiter erhalten so relevante Informationen, um Entscheidungen zu treffen oder auch, um Risiken oder generell Sachverhalte zu erkennen. Die Anwendungsmöglichkeiten einer solchen Enterprise Search- und Analysesoftware sind zahlreich - von der Suche im Intranet über das Aufspüren DSGVO-relevanter Daten bis hin zur schnellen Wissensbereitstellung für Support- und Service-Mitarbeiter oder der Vertragsanalyse für Juristen.